Tipps zur Selbstorganisation

Januar 08, 2019

Tipps zur Selbstorganisation

Sich selbst zu organisieren bzw. besser organisiert zu bleiben – sind das Ihre Neujahrvorsätze im 2019? Wir möchten Ihnen einige wichtigen Tipps geben, die Ihnen helfen, dieses Ziel zu erreichen. 

1. Alles zu seinem Platz- dies ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Schritte bei der Organisation; sei es am Arbeitsplatz, zu Hause, in der Schule oder sonst wo auch immer Sie sein möchten. Stellen Sie sich sicher, dass alles einen bestimmten Platz hat, wenn nicht, dann weisen Sie es zu oder erstellen Sie es.

2. Beschränken Sie Ihren Zeitverbrauch bei der Nutzung von Social Media Webseiten wie z.B. Facebook, Twitter, Youtube, Instagram usw.. Exzessiver Verbrauch solcher Webseiten ist einer der Gründe, warum wir uns schwer tun, sich  zu organisieren und unsere Produktivität zu steigern. Eine gute Möglichkeit wäre, sicherzustellen, dass Social Media Seiten nur zu bestimmten Zeiten und für bestimmte Dauer besucht werden. Setzen Sie sich selber ein Limit.

3. Machen Sie kleine Schritte - fangen Sie klein an und nehmen Sie jeden kleinen Bereich als eine Aufgabe. Arbeiten Sie an diesem Bereich, um sich hier besser zu organisieren. Bevor Sie zum nächsten Bereich übergehen, stellen Sie sicher, dass Sie den vorherigen Platz erfolgreich ausnutzen und diesen organisiert halten konnten.

4.  Ablage der Dokumente- Die meisten von uns finden diese Aufgabe grauenhaft. Dabei ist das eine sehr wichtige Aufgabe und spielt eine entscheidende Rolle wenn Sie Ihr Leben stressfreier machen bzw. halten. Wenn, die Sortierung bzw. Abrechnung Ihrer Quittungen Ihnen sehr mühsam ist oder Sie schieben diese Aufgabe immer vor sich hin, dann denken daran, die Quittungen in die dafür zugeordnete und beschriftete Kästen wie z.B. ´Persönliche Rechnungen´, ´Arbeit Rechnungen´, ´Steuerpapiere´  usw. während Ihrer Arbeitswoche unsortiert reinzuwerfen. Am Ende der Woche, nehmen Sie sich Sie ein paar Stunden Zeit und legen Sie sie in den dafür vorgesehen Ordnern ab. Sie können diese Aufgabe auch an jemanden delegieren (bezahlte Hilfskraft oder einen netten Freund, der Ihnen gerne dabei unterstützt).

5. Deaktivieren von Popup-Benachrichtungen- Stoppen Sie die digitalen Ablenkungen in Ihrem Leben und blockieren Sie die Pop up Benachrichtungen von Ihrem digitalen Gerät.Üben Sie Selbstdisziplin aus, wenn es um Nutzung zeit-verschwenderischer Webseiten und Social Media geht. Vor allem vergessen Sie nicht, sich und Ihre Unterlagen ihren Plätzen zuzuweisen. Dann steht es Ihrem Traum, sich bestens zu organisieren auch nichts im Wege. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

Christina Naidu